Farbe bekennen!

Demokratie braucht wache, engagierte Demokratinnen und Demokraten!

Der  23. Mai  ist der Tag des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Ein guter Anlass für Bürgerinnen und Büger in vielen Städten des Landes mittags für eine Stunde zu einer öffentlichen Mittagspause zusammenkommen.

  • Stuttgart Joachim Drumm, Initiator "Farbe bekennen"

Demokratie und eine offene Gesellschaft sind keine Selbstverständlichkeit. Sie sind gefährdet, wenn sich ihre Bürgerinnen und Bürger nicht aktiv dafür einsetzen. Es gilt Farbe zu bekennen für Demokratie und eine offene Gesellschaft!

 

An acht Orten im Land haben sich Menschen zu einer „öffentlichen Mittagspause zusammengefunden.

So entstand an vielen Orten  buntes, vielfältiges Abbild unserer pluralen Gesellschaft. In Statements haben Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Gesellschaftlicher Gruppen (Gewerkschaften, Kirchen, Sportverbände,…) aus Ihrer Sicht die Bedeutung ausgewählter Grundrecht der Verfassung dargelegt. Aber auch Bürgerinnen und Bürger hatten die Gelegenheit für sie wichtige Grundrechte und persönliche Wünsche zum „Geburtstag des Grundgesetzes“ zu benennen.

 

Die Aktion ist unabhängig und überparteiisch. Sie wird von zahlreichen gesellschaftlichen Gruppen und Institutionen unterstützt.