Diskutieren – Tipp 1

 

1. Seien Sie gut vorbereitet und informiert

Schreiben Sie sich Daten und Zahlen heraus. Legen Sie sich zu einem Thema ein kleines Archiv an. Und haben Sie die wichtigsten Daten und Argumente in der Diskussion parat.

Bereiten Sie sich, wenn möglich, gut auf die Diskussion vor:
* Mit wem werden Sie sprechen?
* Welche Erfahrung, Ausbildung, Biographie haben die Personen?
* Was sind ihre Themen?
* Welche Positionen vertreten sie?
* Wo werden Sie sich einig sein und wo nicht?
* An welchen Stellen wird Sie jemand vermutlich angreifen und wo sind Sie angreifbar?
* Mit wem können Sie im Gespräch ›Koalitionen‹ bilden?
* Wer profitiert von der Diskussion überhaupt oder von welcher Position oder von welchem Ausgang der Diskussion?
* Klären Sie vor allem auch, welche Positionen Sie vertreten wollen, und schreiben Sie sie vorher am besten auf: drei Punkte, die Sie genau so einbringen möchten …
* Wie wollen Sie auftreten: defensiv oder offensiv, mit einer klaren inhaltlichen Botschaft oder eher mit ›Beziehungs-Botschaften‹, mit denen Sie sich sozial positionieren.
* Wollen Sie etwas bestimmtes bewirken oder erreichen oder Menschen zu einem Denken oder Handeln motivieren?